Ab 10. Mai gilt:

 

3 Tage ÜBER    165: am 5. Tag Distanzunterricht

5 Tage UNTER 165: am 7. Tag Wechselunterricht

Das Wochenende zählt mit.

 

ab Montag, 10. Mai findet für alle Jahrgangsstufen der Grundschulen bis zu einer Sieben-Tage-Inzidenz von 165 Wechselunterricht statt. Der bisherige Schwellenwert 100 greift in diesem Fall nicht mehr. Bei einem Inzidenzwert über 165 findet – mit Ausnahme der Jahrgangsstufe 4 – Distanzunterricht statt.

 

Überschreitet in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt an drei aufeinander folgenden Tagen die vom Robert Koch-Institut (RKI) im Internet veröffentlichte 7-Tage-Inzidenz den für die Regelung maßgeblichen Schwellenwert, so treten die entsprechenden Maßnahmen ab dem übernächsten darauf folgenden Tag in Kraft. Beispiel: Überschreitung des Schwellenwerts von 165 am Sonntag, Montag und Dienstag è Distanzunterricht (mit Ausnahme der 4. Jahr-gangsstufe) ab Donnerstag.

 

Unterschreitet in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt an fünf aufeinander folgenden Tagen die vom RKI im Internet veröffentlichte 7-Tage-Inzidenz den für die Regelung maßgeblichen Schwellenwert, so treten dort die entsprechenden Maßnahmen ab dem übernächsten darauf folgenden Tag außer Kraft. Beispiel: Unterschreiten des Schwellenwerts von 165 am Samstag, Sonntag, Montag, Dienstag und Mittwoch è Wechsel- bzw. Präsenzunterricht mit Mindestabstand für alle Jahrgangsstufen ab Freitag.

 

Testpflicht:

Schulbesuch nur für SchülerInnen, die

o in der Schule unter Aufsicht einen Selbsttest mit negativem Ergebnis gemacht haben

oder

o einen aktuellen, negativen Covid-19-Test haben (PCR- oder POC-Antigenschnelltest, von medizinisch geschultem Personal durchgeführt; nicht älter als 48 Stunden). Solche Tests können z. B. in den lokalen Testzentren, bei Ärzten oder bei anderen geeigneten Stellen durchgeführt werden. Ein zuhause durchgeführter Selbsttest reicht hier nicht aus.

Auch der Besuch der Notbetreuung  ist nur mit einem negativem Test erlaubt.

Zwei Selbsttests pro Woche sind verpflichtend. Bei einer Inzidenz über 100 u.U. mehr Tests.

Derzeit haben wir den Nasentest von Roche geliefert bekommen

Informationen zu den verschiedenen Tests finden Sie unter www.km.bayern.de/coronavirus-faq im Menüpunkt „Selbsttests“.

Im Downloadbereich finden Sie den Elternbrief des Kultusministeriums zum „Merkblatt Selbsttests“ sowie ein Merkblatt zum “Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen“ .

Derzeit gilt „Rahmenhygieneplan-Schulen“ Stand 12.03.2021– sowie der entsprechende “Hygieneplan der Schule“

Stand 05.05.2021

 

Tagesaktuelle Informationen entnehmen Sie bitte der Homepage des Kultusministeriums unter www.km.bayern.de 

Hier finden Sie Antworten auf die meisten Fragen zum Thema „Corona und Schule“: https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/7047/faq-zum-unterrichtsbetrieb-an-bayerns-schulen.html