Vorlesetag

Am 21.11. 2014 war bundesweiter Vorlesetag.
Auch wir waren dabei!
Jeder der Lust auf Vorlesen hat, liest an diesem Tag anderen vor – in Schulen, Kindergärten oder Buchläden.
Logo VorlesetagIn unsere Klassenzimmer kamen Mamas und Papas, Omas und Opas, ehemalige Lehrer und Freunde der GS Miltenberg, um unseren Schülerinnen und Schülern aus spannenden und wunderschönen Kinder- und Jugendbüchern ein kleines Stück vorzulesen. So war die Mama in der 1. Klasse eine von fast 80.000 Bücherfreunden, die sich am bundesweiten Aktionstag als Vorleserinnen und Vorleser beteiligen.
2014 Vorlesetag 1aZiel eines solch besonderen Erlebnisses ist es, die Kinder schon früh zum Lesen zu bringen. Denn Lesen macht Spaß und schlau. Die Beschäftigung mit Büchern und Geschichten fördert die Sprachkompetenz und leistet somit einen großen Beitrag zum Bildungserfolg.
Der Bundesweite Vorlesetag ist eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung. Dieser Aktionstag für das Vorlesen findet seit 2004 jedes Jahr am dritten Freitag im November statt.2014 Vorlesetag 2a
„Beim gemeinsamen Lesen verbringen Kinder, Jugendliche und Erwachsene wertvolle Zeit zusammen. Dabei tauchen sie in fremde Welten ein und erleben spannende Abenteuer. Das regt die Fantasie und Kreativität an und macht den Kindern Lust darauf, selber zum Buch zu greifen“, erklärte Staatssekretär Georg Eisenreich, der wie viele andere Prominente an einer Grundschule in München vorlas.
Wir danken allen, die sich an diesem Tag Zeit genommen haben und hoffen, dass auch Sie sich schon auf den nächsten Vorlesetag freuen, genauso wie die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Miltenberg.