Vorlesetag in der 3a

Unser Vorlesetag (von Max)
Mir hat gut gefallen, dass uns zwei Mütter vorgelesen haben. Sie haben drei Geschichten vorgelesen. Eine hat von der Sockensuchmaschine gehandelt. Diese fand ich am schönsten.
In einem Korb waren Äpfel und Kekse, die haben lecker geschmeckt.

Vorlesetag (von Anastasija)
Wir hatten heute 2 Lesestunden. Zwei Eltern haben uns 3 Geschichten vorgelesen. Ich fand „Frieder und seine Oma“ toll. Sie haben eine Sprache gesprochen, die ich nicht verstehen konnte.
Ich fand auch „Jonas und die Sockensuchmaschine“ toll, als die Sockensuchmaschine dem Kühlschrank Socken anziehen wollte. Besonders super fand ich die Naschsachen. Die Kekse haben mir am besten geschmeckt. Alles war super!

Wie hat mir der Vorlesetag gefallen? (von Elli)
Es hat mir gefallen, weil wir „Oma und Frieder reden ausländisch“ gehört haben. Die „Geschichten aus dem Fuchswald“ haben mir auch gefallen. Ich fand es wirklich sehr schön. Danke dafür!

Vorlesetag (von Jeremy)
Der Tag hat mir sehr gut gefallen. Bei der Lesestunde hat mir am meisten der Frieder gefallen. Alles war lustig. Es hat mir gefallen, dass wir auf den Decken lagen. Ich fand es toll, dass die Eltern vorgelesen haben. Die Laune war bei der Klasse super.

Vorlesetag 1 / 3. Klasse (von Patrick)
Heute hatten wir Vorlesetag. Corinna Brunner und Susanne Hock haben uns 3 Geschichten vorgelesen. Die 1. handelte von einem Erfinder, der eine Socken-Suck-Anziehmaschine erfunden hatte, die zu stark wurde.
Die 2. Geschichte handelte von einem Ort, der wenig Geld hatte, und Tieren, die ein altes Geheimrezept und einen großen Saal gefunden hatten. Zu guter Letzt (als Zugabe) gab es noch die 3. Geschichte, die von einem Jungen und seiner Oma handelte. Der Junge heißt Frieder und will in jeder Geschichte etwas anderes mit seiner Oma machen. Bei der Frage kocht sie meistens, aber danach erfüllt sie auf irgendeine Weise den Wunsch (diesmal wollte er ausländisch sprechen). Der Tag bzw. die 2 Schulstunden waren schön!