Vorlesetag – Auch wir waren wieder dabei!

Begeistert wurden die Mamas und Papas empfangen, die zum Vorlesen in die Klassenzimmer gekommen waren.
Auch der Bürgermeister, als der „Papa“ der Grundschule, war zum Vorlesen erschienen.

Teilweise ausgestattet mit Kissen und eingekuschelt in die Lieblingsdecke, teilweise bei Plätzchen und Kinderpunsch lauschten die Miltenberger Grundschüler so wie viele andere Grundschüler im deutschen Sprachraum an diesem Tag spannenden und lustigen Geschichten.
Vielen Dank an alle engagierten Vorleser, an alle aufmerksamen Zuhörer und an ihre Klassenleitungen, die den Rahmen dafür schufen.

„Vorlesen hat einen sehr positiven Einfluss auf die Entwicklung von Kindern!

 

Das zeigen auch verschiedene Vorlesestudien: http://www.vorlesetag.de/vorlesetag/studien-zum-vorlesen/

Kinder, denen regelmäßig vorgelesen wird,

  • verfügen über einen deutlich größeren Wortschatz als Gleichaltrige ohne Vorleseerfahrung,
  • haben im Schnitt bessere Noten und
  • später mehr Spaß am Selbstlesen und im Umgang mit Texten.

In etwa jeder dritten Familie in Deutschland bekommen Kinder von ihren Eltern zu selten oder nie vorgelesen.
Deswegen gibt es den Bundesweiten Vorlesetag, der mit Ihrer Hilfe auf die Bedeutung des Vorlesens aufmerksam machen möchte.“ (Info Vorlesetag)