Schulfest

Noch kurz vor den Pfingstferien fand bei sensationellem Wetter an der Grundschule Miltenberg das traditionelle Schulfest statt. Die Mitglieder des Elternbeirats und das Lehrerkollegium organisierten dieses Fest wie immer vorbildlich, in gelungener Kooperation sowie mit tatkräftiger Unterstützung der Elternschaft.
Auf dem Schulhof begrüßten Rektorin Brigitte Hauck und die Vorsitzende des Elternbeirats, Melanie Fritz, alle Anwesenden und informierten kurz über die Highlights des Festes.

Wie immer hatte es sich auch der Bürgermeister nicht nehmen lassen, bei seinen Grundschülern vorbeizuschauen.
Zum Auftakt des Schulfestes starteten die Schülerinnen und Schüler mit einem eigenen Schulsong. Im Anschluss ging es gemeinsam in die Turnhalle, in der die Kinder der Flötengruppen und die Tanz-AG ihre Fähigkeiten präsentierten.
Die Schüler der Bläserklassen und die Jugendkapelle durften im Pausenhof vor vielen Zuschauern ihr Können darbieten.
Zahlreiche Aktivitäten und Stationen, wie Dosenwerfen, Stelzenlaufen, Tatoos malen und vieles mehr wurden im Anschluss an die Vorstellungen von den einzelnen Klassen für ihre Mitschüler angeboten und führten zu einem kurzweiligen Nachmittag, der allen viel Spaß machte.

Für das leibliche Wohl sorgten neben den stets willkommenen Bratwürsten der Metzgerei Bergmann kulinarische Spezialitäten aus vielen Ländern in Form von herrlichen Salaten und leckeren Kuchen. Auf diesem Wege möchte der Elternbeirat sich noch einmal recht herzlich für all die leckeren Kuchen- und Salatspenden der Elternschaft sowie deren beherzten Mitarbeit während des Festes bedanken.
Viele Lehrer, Eltern und Schüler nutzten die Möglichkeit, sich in entspannter Atmosphäre näher kennenzulernen und sich auch einmal über Dinge auszutauschen, die nichts mit dem Unterricht zu tun haben.
So war auch dieses Schulfest wieder rundum gelungen und gab einen perfekten Start in einen hoffentlich schönen Sommer.

Maria Dorsch, Elternbeirat