Mathemeisterschaft 2016

Strahlende Gesichter gab es bei der Ehrung der Gewinner der 1. Runde der Unterfränkischen Mathematikmeisterschaft 2016.

Unsere Schulsieger Leonie Kremer (4b) und Anton Holl (4c) dürfen sich nun in der 2. Runde auf Schulamtsebene mit anderen Schulsiegern messen.

Die Regierung von Unterfranken führt die Unterfränkische Mathematikmeisterschaft für die 4. Klassen an Grundschulen in Zusammenarbeit mit den Staatlichen Schulämtern und mit Unterstützung der Volks- und Raiffeisenbanken durch.

Sie wird auf drei Ebenen durchgeführt: Schule – Schulamt – Bezirksebene

Dabei stehen vor allem Aufgaben zum logischen Denken und das selbständige und kreative Knobeln im Vordergrund.

Die Gewinner der ersten drei Plätze in den einzelnen Klassen sind …
… in der 4a: Julie Mengerßen, Tom Becker, Kiara Schöpf, Hannes Kärgel, Nils Münig, Johanna Becker
… in der 4b: Leonie Kremer, Jaqueline Wild, Lynn Pieperhoff, Robin Straub, Moritz Lenz, Joshua Brunner
… in der 4c: Anton Holl, Izabela Paluch, Marisol Holl, Alessia De Luca, David Carneiro Pereira, Roman Petrin
… in der 4d: Charlotte Krause, Lenny Lauth, Lilli Pavicevic, Kilian Bock, Azra Gülenc, Constantin Schwarzmann