Lehrerin aus Brasilien zu Gast an unserer Schule

Alle Jahre wieder…
Nein, es ist noch nicht Weihnachten, aber trotzdem waren alle Kinder der GS Miltenberg in der Turnhalle versammelt. „Wieso sind wir eigentlich hier?“ Besuch hatte sich angekündigt!
Mit einer kurzen Fragerunde stieg Schulleiterin Brigitte Hauck in die nächsten spannenden 45 Minuten ein. Doch viele Kinder wussten schon, wer ihnen an diesem Tag etwas erzählen wollte: unsere Lehrerin aus Brasilien.
Ranice Dulce Trapp ist für drei Wochen durch ein Hospitationsprogramm an die GS Miltenberg gekommen. In dieser Zeit darf sie so einiges aus unserem schulischen Alltag „in ihren Koffer“ packen, sie besucht verschiedene Klassen, nimmt am Vorkurs im Kindergarten teil und darf besonders durch die Gastfreundschaft der Familie Zitzmann auch in diesem Jahr viele kulturelle Highlights in Deutschland miterleben, wie den Rathaussturm der Faschingsgesellschaft. Was so etwas ganz Anderes ist, im Vergleich zu Brasilien.
2016-besuch-ranice-brasilienAber auch die Kinder sollen erfahren, wo Frau Trapp herkommt und so ein kleines Stück Brasilien mit in ihr Klassenzimmer nehmen.
Zur Begrüßung an diesem Vormittag sangen zuerst die Kinder der Musik-AG unter Leitung von Frau Weber ein fröhliches „Hallo“-Lied, danach wollte die Klasse 3b auch etwas typisch deutsches in den bereits voll beladenen Koffer von Ranice Trapp packen und so sagten sie das Gedicht „Wir“ auf und überreichten anschließend ein schön gestaltetes Plakat mit dem Text.
Nun wurden die Schülerinnen und Schüler aber neugierig, denn sie wollten ja genau wissen, wo Frau Trapp herkommt. Und das schilderte die sympathische Lehrerin mit Hilfe einer kleinen Bildershow, die ab nun bis zum Ende ihres Aufenthaltes noch weiter in der Aula zu sehen ist. Sie sprach davon, dass in ihrem Wohnort Pomerode, der auch „Unser kleines Deutschland“ als Logo trägt, viele Menschen deutsch sprechen, dass die Schule ein Fachwerkbau sei, die Kinder aber im Vergleich zu uns Schuluniform tragen und erzählte schließlich von einer fast typisch deutschen Tradition: Zur Weihnachtszeit backen die Kinder an ihrer Schule Lebkuchenhäuser.
Ranice Trapp möchte nicht nur ihren Koffer befüllen, sondern auch uns ein Stück Brasilien hierlassen. Und so sang und tanzte die ganze Turnhalle zum Schluss ein typisch brasilianisches Kinderlied, welches die Kinder in den nächsten Tagen auch noch weiter von Frau Trapp lernen werden.