Fahrradprüfung der klasse 4a

Meine Fahrradprüfung 2014 (von Cinja)

Am 4. November haben wir mit unserer Klasse Fahrradprüfung gehabt. Morgens bin ich mit Annika und ihrer Mama mit dem Fahrrad in die Schule gefahren. Als wir angekommen sind, haben wir uns alle auf dem Pausenhof aufgestellt. Kurz darauf sind die Polizisten nämlich gekommen. Als Erstes wurden wir in drei Gruppen aufgeteilt und sind gruppenweise hinter dem Polizisten durch die Straßen in der Schulumgebung gefahren. Danach mussten wir diese Strecke einzeln fahren. Am Ende sind alle unfallfrei zurück gekommen. Mir hat es sehr viel Spaß gemacht. Als unsere Fahrräder geprüft wurden, bekamen wir einen Aufkleber. Dieses Erlebnis war für mich sehr schön, weil ich nun bald meinen Fahrradführerschein bekommen werde.

Fahrradprüfung (von Anne)

Die Klasse 4a hatte Fahrradprüfung. Alle hatten bestanden außer zwei Mädchen. Sie hatten die Praxisprüfung leider nicht bestanden, weil sie zu viele Fehler gemacht haben. Dann sagte Herr Pfaff, dass die Fahrweise zu wackelig war. Daraufhin dürfen sie im öffentlichen Verkehr nicht mitfahren. Die Mädchen waren traurig und haben ein bisschen geweint, aber nur ein wenig, denn sie wurden toll getröstet. Sogar in den Herbstferien hatten sie geübt, doch es hatte noch nichts gebracht. Eines ist sicher, sie üben weiter und werden die Prüfung noch einmal machen und zwar in der Fahrschule.